Galerie Berlin-Marathon 2012

 

Galerie des Marathon in Berlin 2012

  1. Zum Berlin Marathon machen sich Teilnehmer mit der S-Bahn auf den Weg. Offizieller Start des Laufs ist 9:30 Uhr, aber die „H“-Startgruppe kommt erst eine halbe Stunde später an die Reihe.
  2. Die Massen der Läufer bewegen sich mit ihrem BMW-Kleiderbeutel durch den Haupteingang des Hauptbahnhofs Berlin.
  3. Es gab eine schöne Morgenstimmung beim Berlin-Marathon 2012! Optimales Wetter bei einer Marathontemperatur von 18 Grad und die Sonne schien..
  4. In der Morgensonne geht es in einer Völkerwanderung vom Hauptbahnhof zum Start des 42 km Berlin-Laufs.
  5. Die Teilnehmer des Berlin-Marathons laufen vom Hauptbahnhof zum Startbereich! Der Weg einer Gruppe von Teilnehmern führt dabei auf einer Brücke über die Spree.
  6. Auf dem Weg zu den Kleiderboxen wird jede freie Stelle für das schnelle Umziehen genutzt.
  7. Beim Berlin-Marathon ist vor dem Kanzleramt viel Betrieb.
  8. Es herrscht eine schöne morgendliche Stimmung vor dem Abgeordnetenhaus des Bundestags in Berlin.
  9. Die Kanzlerin kann den Lauf Teilnehmern beim Umziehen zusehen.
  10. Auf der großen Wiese vor dem Reichstagsgebäude ziehen sich einige Teilnehmer um.
  11. Eine Stunde vor Start des Berlin-Marathons bilden sich Schlangen vor den Dixiklos! Wer zu früh auf die Toilette muss hat eine lange Warteschlange vor sich.
  12. Ganz schön viele Läufer sind das! Von den Umkleideboxen ist es noch ein ganz schönes Stück zum Startbereich.
  13. Am Start des Marathons ist eine unüberschaubare Teilnehmermenge! Nur von oben dürfte das riesige Teilnehmerfeld ganz zu sehen sein.
  14. Der Berlin-Marathon 2012 kann beginnen! Der Starter animiert das Starterfeld der Gruppe „H“, bevor er es auf die Laufstrecke schickt, noch zu einem Jubel.
  15. Gleich ist der Start für die Läufer des Startblocks H, der auf der Straße des 17. Junis in verschiedenen Phasen abläuft.
  16. Am Anfang verläuft die Route durch Moabit. Hier sind die Läufer noch frisch.
  17. Der Marathon Berlin in Berlin-Moabit nach der 5-Kilometermarke.
  18. So sieht es nach den ersten 6 km aus! Die ersten Kilometer sind gut überstanden.
  19. Eine Uniform ist eine der speziellen Laufbekleidungen beim Berlin-Marathon. In der Uniform eines Feuerwehrmannes mit Sauerstoffflasche den ganzen Berlin-Marathon mitlaufen ist schon eine bemerkenswerte Leistung.
  20. Der Weg ist das Ziel beim Berlin-Marathon. Vorbei an begeisterten Zuschauern bewegt sich das riesige Feld.
  21. Das Teilnehmerfeld läuft bei sonnigem Herbstwetter unter den Yorckbrücken hindurch.
  22. Wenn man die Yorckbrücken hinter sich gelassen hat, ist Halbzeit.
  23. Musikgruppen animieren die Läufer. Viele bunte Gruppen sorgten für eine tolle Stimmung.
  24. Viele Läufer geben ihrer Laufbekleidung durch eigene Kreation den richtigen Pfiff.
  25. Die Berlin-Marathon-Läufertruppe ist am Fehrbelliner Platz schon über 32 km unterwegs.
  26. Manche beißen von Anfang an die Zähne zusammen. Wer den Berlin-Marathon laufen möchte, wird unter Umständen auch Schmerzen in Kauf nehmen.
  27. Am Kleistpark haben die Läufer schon über die Hälfte zurückgelegt.
  28. Die Piratenfahne war markant. Wollten diese Zuschauer den Berlin-Marathon entern oder nur Beifall klatschen?
  29. Obelix und seine Mannen sind wie jedes Jahr beim Berlin-Lauf dabei.
  30. Beim Berlin-Marathon sind viele Motivations-Utensilien zu sehen! Hier eine Gruppe mit einer Erkennungsfahne für die Freunde, die beim Berlin-Marathon mitlaufen.
  31. Am Fehrbelliner Platz hat der Läufer des Marathons schon mehr als 32 km absolviert.
  32. Der gute Obelix schleppt wie jedes Jahr beim Marathon unermüdlich seinen Hinkelstein mit!
  33. Am Fehrbelliner Platz haben die Läufer schon einiges in den Beinen!
  34. Eine Schwarzwälder Jungfrau läuft auch mit! Läufer in der Tracht einer Gutachttälerin aus dem Schwarzwald.
  35. Ein Zuschauer beobachtet alles aus gehobener Position, eine Sitzgelegenheit auf einem Laternenmast.
  36. Beim Berlin-Marathon mit der S-Bahn zu fahren, ist nur für Fotografen eine Möglichkeit!
  37. Läufer des Berliner Marathons laufen parallel zur Strecke der U-Bahn-Linie U2.
  38. Die Marathonläufer haben nach der Bülowstraße nur noch fünf Kilometer bis zum Ziel.
  39. Nur noch wenige Kilometer bis zum Ziel. Jetzt nochmals die Zähne zusammen beißen und durchhalten!
  40. Nur noch 4 km bis zum Ziel! Teilnehmer des Marathons 2012 laufen in der Leipziger Straße dem Ziel entgegen.
  41. Pierre, der Franzose, bei seinem 29. Berlin-Marathon.
  42. Interessante Kostüme kommen bei Zuschauer und Läufer gut an und tragen zu Spaß und Freude bei.
  43. Eine Attraktion beim Berlin-Marathon war dieser Goldschnipsel sprühende Läufer.
  44. Eine besondere Attraktion beim Berlin-Marathon waren die goldenen Trommler im Goldläufer „i am on my way“.
  45. Der Goldstaub, der vom Goldläufer von Adidas versprüht wurde, wird von Kindern eingesammelt.
  46. Läufer als Werbefahne eines Sponsors beim diesjährigen Berlin-Marathons. Bei der Verkleidung kann man ganz schön ins Schwitzen kommen.
  47. Ist das ein Kostüm oder praktisch? Luftballons verschaffen beim laufen womöglich Auftrieb.
  48. Auf der Straße „Unter den Linden“ laufen Teilnehmer des Berlin-Marathons. Sie haben es nicht mehr weit bis zum Ziel.
  49. Eine weitere sportliche Leistung, Mann balanciert mit nur einem Arm eine Frau.
  50. Auch wer nicht mehr laufen kann, will den Marathon noch bis zum Ende absolvieren, wenn auch gehend.
  51. Blick auf die Videoleinwand am Brandenburger Tor auf ihr sind die Zieleinläufe zu sehen.
  52. Interview im Zielbereich mit dem Besenwagen. Nachdem der Besenwagen durch ist, wird die Strecke freigegeben.
  53. Diejenigen, die schon das Ziel des Berlin-Marathons erreicht haben, spenden den noch laufenden Teilnehmern Beifall.
  54. Nach dem Zieldurchlauf beim Berlin-Marathon kommt Freude auf.
  55. Micky Maus hat sich unter die jubelnden Berlin-Marathon Zuschauer gemischt.
  56. Nach bestandenem Berlin-Marathon kommt Freude auf!
  57. Die Stimmung ist noch toll und die Zuschauer werden durch Läufer unterstützt, die schon im Ziel sind.
  58. Die Teilnehmer des Laufs bekamen eine Plastikfolie, damit sie ihre Körper vor Auskühlung schützen konnten.
  59. Wer sich nach dem Berlin-Marathon auf der Liegewiese ausruht, sollte aufpassen, sich nicht zu erkälten.
  60. Mit Freunden und Bekannten trifft man sich nach dem Berlin-Marathon hinter den Absperrgittern.
  61. Der Berlin-Marathon bedeutete nach dem Lauf für die Müllentsorgung noch ein ganzes Stück Arbeit.
  62. Der Berlin-Marathon ist vorbei und die Müllberge häufen sich an diversen Orten.
  63. Berlin-Marathon Parade der halbvollen Bierbecher! Der Weg zum Hauptbahnhof wird aus einem Spalier halbvoller Bierbecher gebildet.
  64. Nach dem Berlin Marathon gab es Erdinger Alkoholfrei. Wem es zu viel wurde, stellte seinen Plastikbecher ab, wo es ihm gerade gefiel.