Mein Foto des Tages 2013-2014

Ich habe das Gefühl, dass vor der Digitalkamera die Bilder substanzieller waren. Stimmt ja gar nicht, sagen mir meine Sinnesorgane und was so an Synapsen daran hängt. Neuronale Netze erschaffen in meinem Kopf wieder neue Bilder, die ich nur leider nicht auf die Festplatte bannen kann. Ich träume von dir 😉 – Projektion der vermeintlichen Realität.
Galerie V ab 29.09.2013 bis 18.02.2014
 Und schon wieder eine Galerie erstellt und ohne Reproduktionsfotos ausgekommen. Vielleicht sollte ich mir Gedanken über die eigenen Fotofilter machen, ich meine diejenigen mit denen man die Welt wahrnimmt nicht sieht – geht das?